International
Das Attentat auf die Redaktion von „Charlie Hebdo“ PDF Drucken E-Mail
Das Attentat auf die Redaktion von „Charlie Hebdo“ - Nein zum nationalen Schulterschluss! Kampf dem Rassismus und dem Kapitalismus!
 
Spenden für Kobanê! PDF Drucken E-Mail
Der aufopferungsvolle Kampf der Menschen in Kobanê und Shingal gegen die scheinbar übermächtige IS zeigt, was selbst in einem von religiösem Hass zerfressenen Bürgerkriegsgebiet möglich ist. Mit nur leichten Waffen trotzen die Milizen der YPG, YPJ, PKK und ihre Verbündeten seit Wochen einer zahlenmäßig überlegenen Armee, die mit erbeuteten amerikanischen Panzern und Saudi-Geld ausgestattet ist und von der Türkei verhätschelt wird. Ölkäufe, Blockade des Nachschubs für Kobanê etc. sind nur die Spitze des Eisberges! Den Millionen und Abermillionen Dollar der Fundamentalisten müssen wir unsere internationale Solidarität entgegensetzen. Selbstverteidigung und die Sorge für zehntausende Flüchtlinge brauchen Geld. Aber das allein reicht nicht.
 
„Kein Unfall, sondern Mord!“ PDF Drucken E-Mail
Ein Jahr nach der Gezi-Bewegung scheint das Regime von Erdogan fest im Sattel zu sitzen. Doch das Massaker von Soma läutet eine neue Phase des Protests gegen die AKP ein. Von Florian Keller und Gözde Sahin – mit einem Bericht von der Anti-Erdogan-Demonstration in Köln.
 
Solidarität mit den Protesten in der Türkei PDF Drucken E-Mail
Am Sonntag fand in Bregenz eine Demonstration in Solidarität mit den Protesten gegen die Regierung in der Türkei statt. Rund 2000 Demonstrationsteilnehmer zogen vom Bahnhof Bregenz zum Türkischen Konsulat, wo eine Solidaritätskundgebung stattfand. Die Sozialistische Jugend beteiligte sich an der Demonstration und spricht ihre Solidarität mit den Protestierenden in der Türkei aus.
 
Karl Marx Seminar in Vorarlberg PDF Drucken E-Mail
Am 26./27. Jänner fand zum fünften Mal das Karl Marx Seminar der Sozialistischen Jugend Vorarlberg im Jugendgästehaus in Bregenz statt. Ein Bericht von Nicholas Hächl und Moritz Hübler.
 
Francois Hollande - ein freiwilliger Gefangener des Kapitalismus PDF Drucken E-Mail
Anlässlich zur Politik des in diesem Jahr gewählten sozialdemokratischen Präsidenten Frankreichs, Francois Hollande, übersetzten wir einen Artikel von Greg Oxley aus Paris.