Karl-Marx-Seminar 2016

 

Spenden für Kobanê! PDF Drucken E-Mail
Der aufopferungsvolle Kampf der Menschen in Kobanê und Shingal gegen die scheinbar übermächtige IS zeigt, was selbst in einem von religiösem Hass zerfressenen Bürgerkriegsgebiet möglich ist. Mit nur leichten Waffen trotzen die Milizen der YPG, YPJ, PKK und ihre Verbündeten seit Wochen einer zahlenmäßig überlegenen Armee, die mit erbeuteten amerikanischen Panzern und Saudi-Geld ausgestattet ist und von der Türkei verhätschelt wird. Ölkäufe, Blockade des Nachschubs für Kobanê etc. sind nur die Spitze des Eisberges! Den Millionen und Abermillionen Dollar der Fundamentalisten müssen wir unsere internationale Solidarität entgegensetzen. Selbstverteidigung und die Sorge für zehntausende Flüchtlinge brauchen Geld. Aber das allein reicht nicht.

 


 

In Kobanê kämpfen Kräfte der Revolution und Befreiung gegen die Unterdrückung, den Einfluss des Imperialismus und der Barbarei in Gestalt des IS. Damit dieser Kampf erfolgreich ist, braucht es auch die richtige Strategie. Denn der Kampf um Kobanê und Shingal ist in Wirklichkeit Teil der großen Erhebung, die in der ganzen Region die Herrschenden in Atem hält und bisher unter dem Namen „arabischer Frühling“ zusammengefasst wurde. In Wirklichkeit handelt es sich um eine Revolution, die alle Völker und Religionen der Region erfasst hat. Und um in Kobanê wirklich siegreich zu sein, braucht es ein Bündnis und einen gemeinsamen Kampf der türkischen, kurdischen und arabischen ArbeiterInnen und armen Bauern gegen den gemeinsamen Feind, die Unterdrückung durch Diktatur, Imperialismus und Kapitalismus. Dieses Programm haben sich die MarxistInnen der IMT in dieser Region auf die Fahnen geschrieben. Deswegen: Hilf mit einer Spende! Das Geld wird zu gleichen Teilen an den Mesopotamischen Kulturverein Vorarlberg zur direkten Hilfe der Betroffenen und die IMT zur Stärkung der Kräfte des Marxismus in der Region überwiesen. Jeder Euro zählt!

Spendenkonto:
IBAN: AT48 1513 3009 5102 5576
BIC: OBKLAT2L
Kontoinhaber: Verein Gesellschaft und Politik
Verwendungszweck: Kobanê

In Oberösterreich hat sich ein Bündnis aus über 10 Organisationen zusammengeschlossen, das ebenfalls Spenden für Kobanê sammelt. Die Spendensammlung wird in Zusammenarbeit mit dem kurdischen Verein Mesopotamia Linz organisiert und diesem werden die Geldspenden anschließend auch übergeben. Dieser Spendenaufruf ist vorbildlich für die ganze Arbeiterbewegung, wir unterstützen ihn natürlich voll und ganz und sind glücklich über jede Spende, die eingeht.

Spendenkonto:
Sozialistische Jugend Oberösterreich "Spenden für Kobane"
IBAN: AT22 5400 0001 0065 9689
BIC: OBLAAT2L
Verwendungszweck: Spende für Kobane

(Alle Spenden werden anonymisiert aufgelistet und können auf Wunsch eingesehen werden)