Kämpfe mit!

Kontakt:

SJ Vorarlberg
+43 699 19268143 (Sonja)
office@sj-vlbg.at
Finde uns auf Facebook
Folge uns auf Instagram

Kurz, Corona, Kapitalismus - wir brauchen eine Revolution!

Die Welt wird nie wieder dieselbe sein. Das Coronavirus hat die tiefste Wirtschaftskrise in der Geschichte des Kapitalismus ausgelöst. Massenarbeitslosigkeit, Perspektivlosigkeit und Instabilität werden die nächsten Jahrzehnte prägen. Die Zukunftsaussichten, die durch den Klimawandel ohnehin schon sehr getrübt waren, haben sich vollends verdüstert.
Wir stehen vor der Entscheidung, ob wir wollen, dass unsere Zukunft von einem allgemeinen Niedergang der Zivilisation geprägt wird, oder ob wir mit dem Kapitalismus Schluss machen und eine Welt ohne Krisen, Kriege und Unsicherheit errichten wollen. Wir haben die Wahl: Sozialismus oder Barbarei.
Wir kämpfen für eine Welt, in der die Bedürfnisse der Menschen im Vordergrund stehen und nicht die Profitgier Einzelner. Eine Welt, in der das passiert, was gut für uns ist und nicht das, womit man viel Geld verdienen kann. Eine Welt, in der wir die Macht haben, jedem ein gutes Leben zu ermöglichen, den Klimawandel zu beenden und die schönen Seiten des Lebens in vollen Zügen zu genießen. Mach mit!

Weiterlesen

Der Funke
marxist.com

Impressum:
Sozialistische Jugend Vorarlberg
St.-Anna-Straße 1
6900 Bregenz
office@sj-vlbg.at

Abtreibung ist Frauenrecht!

Kundgebung gegen den "Marsch für das Leben" am 30.5. um 14:00 am Kornmarktplatz in Bregenz

Seit Jahresbeginn wurden in Österreich schon mehr als ein Dutzend Frauen ermordet. Am 30. Mai wird beim reaktionär-katholischen “Marsch für das Leben” unter dem Vorwand, das Leben von der Empfängnis bis zum natürlichen Tod schützen zu wollen, ein gesellschaftliches und gesetzliches Umdenken gefordert, damit “Abtreibung in Österreich undenkbar wird”. In der heutigen Gesellschaft gehört das Leben der Frau de facto nicht ihr selbst. Nach wie vor ist der Besitzanspruch der Männer über die Frauen tief verankert, nach wie vor will die Kirche über ihre Körper entscheiden und die Klassengesellschaft an sich baut darauf auf, dass Frauen unterdrückt werden und reproduziert täglich den vorherrschenden Sexismus. Frauen sind weder Brutkästen noch Nutzvieh. Ihnen steht ein eigenständiges Leben außerhalb der Zwänge von Klassen-gesellschaft und Patriarchat zu. Darum fordern wir:
  • Selbstbestimmung über den eigenen Körper!
  • Flächendeckender und kostenloser Zugang zu Abtreibungen, Verhütungsmitteln und anderen medizinischen Leistungen!
  • Die Streichung des Schwangerschaftsabbruchs als Straftatbestand nach StGB §96!
  • Gerechte Löhne!
  • Garantierte flächendeckende gratis Kinderbetreuung!
Überlassen wir nicht den Abtreibungsgegnern das Feld!

Gegen Kurz und Kapitalismus: Arbeiterkontrolle und Revolution

Komm zur Roten Woche von 31.5. bis 6.6.

Während unserer Roten Woche werden wir mit Infotischen und Aktionen in ganz Vorarlberg auf der Straße sein - schaut vorbei, lernt uns kennen, werdet aktiv!
  • Infotisch: Die Welt in Revolution
    Montag 31.5. 15:00 - 18:00, Bregenz an der Seepromenade/Eispavillon
  • Antifa-Spaziergang in Feldkirch
    Donnerstag 3.6. 15:00, Treffpunkt beim Ganahl-Areal
  • Jugendstammtisch: Subkultur und die antifaschistische und antikapitalistische Bewegung
    Samstag 5.6. 16:00, Reichenfeld in Feldkirch
  • Was hat Österreich mit der Weltrevolution zu tun? Vortrag und Diskussion
    Sonntag 6.6. 15:00, Kennelbach, Postamt
Alle COVID-Maßnahmen werden selbstverständlich eingehalten. Für weitere Informationen melde dich einfach bei uns!